7/22/2013

Retrospain ( paseos sin rumbo ) #2: Corazones y licores

Cádiz
Cádiz
De las ilusiones de la juventud a los consuelos de la edad madura...
Disculpen la modesta calidad técnica de los dias, después de treinta años
en la caja han envejecido bastante mal. Los colores a veces tiran a psicodélicos, sobre
todo los tonos blancuzcos, que tienen tendencia a mostrarse como un verde
turquesa. Yo los dejo ( casi ) sin pasar por photoshop, lo viejo es viejo y debe
aparentar esta calidad con dignidad.

Von den illusionen der jugend zu den ethilischen tröstungen der reifen jahre...
Die altstadt von Cádiz, rasterförmig angelegt, besteht zum grossen teil aus baugleichen
häusern mit fast identischen fenstern, hinter denen sich dann allerdings die diversesten
dinge befinden, ein bisserl wie bei einem weihnachtskalender.
Für die magere technische qualität der dias bitte ich um vergebung, sie waren 30 jahre
unbetrachtet in ihrer kiste und und wenn sie singen könnten, wären es die betrachtungen
 der "Marschallin" über die zeit -"Wenn man so hinlebt, ist sie rein gar nichts. Aber dann
auf einmal, da spürt man nichts als sie..." Und so kommt es, daß die weißtöne zum
türkisgrün tendieren. Da mit photoshop herumzuwerkeln unterlasse ich aber, alte sachen
sind alte sachen, und wenn man sie so sein lässt, beziehen sie gerade aus dieser
eigenschaft eine gewisse würde.
Zum guten schluss noch ein deftiges zitat zum wüten der zeit, es bleibt, um unsere
unschuldigen kleinen blondschöpfe zu schützen, unübersetzt:

"El tiempo es una puta caliente, siempre quiere más y nunca es gratis." ( Nicanor Parra )

Keine Kommentare:

Kommentar posten